Sie sind hier: Startseite / Programme / Brada / Brüder

Brada / Brüder

Ein Musiktheaterprogramm der eigenen Art

Voorstelling BradaMan stelle sich vor: ein großes Landhaus, irgendwo am Dorfrand. Früher herrschte dort ein reges Treiben: Pferd und Wagen fuhren an, überall brannten Fackeln. Denn in dem Haus wohnte irgendein reicher Textilbaron. Seine Feste waren berühmt.

Auf einem steinigen Weg zu diesem Landhaus war ein Junge unterwegs: Stefan. Bekleidet mit einem Sweatshirt, einer Baggy Pants, Rucksack auf dem Rücken, Skateboard in der Hand. Auf halber Strecke trifft er auf einen anderen Jungen: Johann, Overall, Baseball Cap, Arbeitsschuhe, Hände in den Hosentaschen. Sie mustern einander kritisch...."
Hier beginnt die Geschichte dieser zwei Jungen. Eine Entdeckungsreise zu ihrer Herkunft und geheimnisvollen Familiengeschichte.

Hartman HuhnMusiktheater

Brada ist ein Musiktheaterprogramm der eigenen Art, ein Gemeinschaftsprojekt des niederländischen Geschichtenerzählers Marco Holmer und des deutschen Pianisten Herbert Fiedler. Den roten Faden des Stückes bildet das Werk „Bilder einer Ausstellung“ des russischen Komponisten Modest Petrowitsch Mussorgski (1839-1881). Zu dieser Musik und den dazugehörigen Bildern des Kunstmalers Viktor Hartmann wurde ein Gegenwartsdrama zum Thema Musen und Liebe geschrieben – betrachtet aus der Perspektive zweier Teenager. Die Musik und die Geschichte bilden gewissermaßen ein Duett: sie tanzen und winden sich mal heftig, mal scheinbar gleichgültig, mal feinfühlig umeinander.

Das Programm

"Brada" ist ein Programm für Erwachsene und Jugendliche ab dem 8. Schuljahr. Es kann in Theatern und Schulen aufgeführt werden.
Die Künstler:

    Marco Herbert
  • Erzähler: Marco Holmer, absolvierte die Theaterschule Arnheim. Er ist Geschichtenerzähler, Dramaturg und Theaterregisseur. Seine Geschichten erzählt er in Theatern, Schulen, Vereinen, Büchereien und überhaupt überall dort, wo Geschichten gefragt sind. Marco erzählt in niederländischer, deutscher und englischer Sprache.
  • Pianist: Herbert Fiedler, studierte Klavier und Trompete an der Folkwang-Musikhochschule in Essen. Als Musiker, Arrangeur und Komponist arbeitete er in verschiedenen Rundfunk- und Musiktheater-produktionen mit. Er leitet den Fachbereich Musik der Akademie Remscheid.